Wir begrüßen Inken Möller - Treffpunkt Essling - Mittendrin und doch Daheim!

kontakt | impressum

image
Auch in der Praxis von Inken Möller findest du den "Ich tu was in Essling!" Sticker

Wir begrüßen Inken Möller

Unsere Netzwerkpartnerin Inken Möller, die du vielleicht schon von dem einen oder anderen Workshop im TRESOR, einem Bewegungsangebot bei der Outdoorwoche Essling oder von einem Vortrag im Rahmen der Initiative "Hol Dir Kraft" kennst, möchten wir heute mit ihren beiden Tätigkeitsbereichen etwas näher vorstellen.

Inken ist einerseits seit über 20 Jahren - wie sie selbst sagt - als Herzblut Physiotherapeutin tätig, seit 2019 aber auch als Lebens- und Sozialberaterin mit eigener, barrierefreier Praxis. "Gelenke und Muskeln, aber vor allem die Arbeit mit Menschen fasziniert mich!" verrät sie uns. Ein wertschätzender Umgang ist ihr dabei ein besonderes Anliegen. Die Person steht immer im Mittelpunkt ihrer Arbeit und gemeinsam mit ihren KlientInnen ist sie bemüht, das optimale Ergebnis für deren Gesundheit und Wohlbefinden zuerzielen.

In ihrem Artikel in ESSLING Nr. 2 beleuchtet Inken ihr zweites Standbein, die psychogische Beratung. Nach dem Motto "Sie müssen nicht verrückt sein, um zu mir zu kommen" macht sie deutlich, dass es im Leben eines jedes Menschen Zeiten geben kann, in denen uns Veränderungen verunsichern oder die Lebensumstände vor scheinbar unlösbare Situationen bringen. In solchen Fällen kann es hilfreich sein, sich professionelle Unterstützung zu suchen und sich vor allem bewusst zu machen, dass psychologische Beratung anzunehmen nicht bedeutet, dass man verrückt oder schwach ist!

Noch ein kleiner Tipp: In ihrem Lebenshilfe-BLOG findest du Wissenswertes über Problemsituationen unterschiedlichster Art - vom Pensionsschock über Mobbing, Herausforderungen in der Partnerschaft bishin zu Bindungsverletzungen - und mögliche Lösungsansätze. 

Hier geht's zu den Kontaktinfos.

AutorIn:

Michaela Mainer


Tagged: NetzwerkpartnerInnen | Gesundes Essling